KUFATEC FISCON für VW/Skoda ''Basic-Plus'' (für Touchscreen)


Artikelnummer

10893

Hersteller

Kufatec

Modell

36496

Inhalt

1 Stück

Lieferzeit


Unser Preis:

BESCHREIBUNG


Kufatec Bluetooth Freisprecheinrichtung Version "Basic-Plus"
Passend für nahezu alle auf dem Markt befindliche Bluetooth Mobiltelefone
Funktionsumfang ist immer abhängig vom Mobiltelefon
Geeignet für VW Fahrzeuge mit folgender Radio- Navigationseinheit*
- RNS 510
- RNS 810
- RCD 510
- RNS 310 (Ab Modelljahr 2011 mit RNS 310 Softwarestand 0351)
- RNS 315
Geeignet für Skoda Fahrzeuge mit folgender Radio- Navigationseinheit*
- Columbus
- Bolero
- Amundsen (Ab Modelljahr 2011 mit Amundsen Softwarestand 0351)
- Amundsen Plus
Geeignet für Seat Fahrzeuge mit folgender Radio- Navigationseinheit*:
- Media System 2.1
- Soundsystem 3.0 (baugleich mit VW RCD510)
Multifunktionsanzeige+ (MFA+) ist Vorraussetzung für die Menüführung im Tacho
Unkomplizierte Installation der Freisprecheinrichtung aufgrund maßgenauer Kabelkonfektion-Plug & Play


Vorteile auf einen Blick
Gesamtintegration in das Infotainmentsystem des Fahrzeuges
Erkennung der Landessprache - diese wird automatisch vom Fahrzeug übernommen und dargestellt. Derzeit unterstützte Sprachen:
- Deutsch
- Englisch
- Spanisch
- Italienisch
- Französisch
- Niederländisch
- Portugiesisch
Sprachausgabe über die Fahrzeuglautsprecher - keine Installation von Zusatzlautsprechern notwendig
A2DP Audiostreaming zum Abspielen von Musikdateien über die Fahrzeuglautsprecher (falls vom Telefon unterstützt)
SMS Funktion (falls vom Telefon unterstützt)
SMS lesen, vorgefertigte Kurznachrichten senden
Menügeführte OEM-Bedienung mittels:
Radio- Navigationseinheit RCD 510, RNS 310, RNS 315, RNS 510, RNS 810
Multifunktionslenkrad (falls vorhanden)
MFA-Wippe am Lenkstockhebel (falls vorhanden)
Multifunktionsanzeige+ (MFA+) ist Vorraussetzung für die Menüführung
Lautstärkeregelung bezüglich:
- A2DP
- Gesprächspartner
- Klingelton
Mikrophon Verstärkung (bis zu 30DB) zur Optimierung der Sprachqualität mittels FIS regulierbar
Software Updates uneingeschränkt möglich
FISCON Diagnosefunktion - Mittels VW-Audi Diagnosesystem VAS können folgende Anwendungen durchgeführt werden:
Abruf von Telefoninformationen (Software index)
Interface RESET - Interface kann auf Werkseinstellungen zurück gesetzt werden
ICON Darstellung - Bei Speicherung verschiedener Nummern unter einem Kontakt werden folgende Icon's im Telefonbuchmenü dargestellt:
- Mobil
- Arbeit
- Privat
- Anzeige des Telefonanbieters sowie Feldstärke (wenn vom Telefon unterstützt)
Nutzen der folgenden Telefonfunktionen:
- Aufrufen der Telefonbucheinträge** (Zugriff auf 1000 Einträge begrenzt - Untereinträge inbegriffen)
- Gespräche aufbauen, annehmen und beenden
- Lautstärkeregelung
- A2DP
- SMS
- Stummschaltung
Beste Sprachqualität (auch bei hohen Geschwindigkeiten)
E-MFA Add on - Erweiterung der Multifunktionsanzeige durch Darstellung der folgenden Fahrzeugdaten im Kombiinstrument:
Diese Funktion ist nur in Verbindung mit dem roten Display verfügbar:
- Ladedruck in bar (falls vom Fahrzeug unterstützt)
- Öltemperatur in°C bzw. F
- Wassertemperatur in°C bzw. F
- Verbleibender Tankinhalt in l
- Geschwindigkeit in km/h bzw. m/h
- Drehzahl in U/min


LIEFERUMFANG
- Bluetooth Interface
- Mikrophon
- Kabelsatz
- Einbauanleitung zum herunterladen


HINWEIS
FISCON Bedienung über Navigation RNS 310 erst ab Modelljahr 2011 mit RNS310 Softwarestand 0351
*Derzeit beschränkt sich die Freisprecheinrichtung auf folgende Fahrzeuge:
- Volkswagen Polo (6R)
- Volkswagen Golf 5, Jetta (1K0)
- Volkswagen Golf 6 (5K)
- Volkswagen Tiguan (5N)
- Volkswagen Touran (1T0)
- Volkswagen EOS (1F)
- Volkswagen Passat 3C
- Volkswagen Passat CC
- Volkswagen Passat (B7)
- Volkswagen Sharan (7N)
- Volkswagen Caddy (2K)
- Volkswagen Scirocco (1K8)
- Volkswagen Touareg (7L) GP ab 2008 (Bei Fahrzeugen mit rotem Tachodisplay nur Bedienung über das Radio)
- Volkswagen T5 (7E)
- Volkswagen Phaeton (3D) GP ab 2009
- Skoda Octavia II (1Z)
- Skoda SuperB (3T)
- Skoda Yeti
- Seat Leon (1P)
- Seat Altea (5P) - Ab Modelljahr 2011
Falls vom Telefon unterstützt

Bitte beachten Sie vor der Installation die Kompatibilität und den benötigten Mindestsoftwarestand des Fahrzeugs.

SOFTWARE UPDATE
Sie müssen herausfinden, ob Sie die Hardware version HW1.x oder HW2.x haben. Diese Überprüfung können Sie anhand der SWP(Pboard)-Version vornehmen. Diese Information steht auch auf dem Ettikett der Box. Bei VW-Modellen - sofern MFA+ vorhanden ist, können Sie diese Information in der MFA+ unter Telefon(Fiscon) / Version abrufen. Ist dort eine SWP(Pboard)-Version mit 1.xx bzw: 3.xx installiert, so handelt es sich um HW1. Ist dort eine SWP mit 3xxx installiert, so handelt es sich um HW2. Alternativ können Sie schauen, ob das jeweilige Update akzeptiert wird. Wird das Update nicht akzeptiert, so können Sie das andere Update aufspielen.


TECHNISCHE PROBLEME MIT DEM ARTIKEL?
Besuchen Sie die FAQ im Infocenter von Kufatec:
- https://www.kufatec.de/shop/de/infocenter?subpage=3


 

ANDERE KUNDEN KAUFTEN AUCH

ZUBEHÖR

ERSATZTEILE